Mixed Media: Papier und Collage

Dieser zweitägige Workshop bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Material Papier und seinen Gestaltungsmöglichkeiten – insbesondere der Technik der Collage – zu beschäftigen.

Wir werden zunächst eigene Papiere schöpfen sowie schon vorhandene, industriell gefertigte Papiere individuell gestalten, indem wir sie experimentell bedrucken – bemalen – besprühen – schablonieren – besticken – frottieren, etc. um ihnen Farbe und Textur zu verleihen.

Auch traditionelle Buntpapiermethoden können zum Einsatz kommen.

Am zweiten Kurstag werden aus den gestalteten Papieren Bilder geschaffen, indem wir sie zerschneiden, zerreißen und in Collagetechnik zu künstlerischen Kompositionen neu zusammensetzten. Wir kleben – heften – nähen – tackern – verbinden.

Ergänzen und kombinieren können wir unsere Arbeiten dabei wiederum mit gesammelten Papieren und Druckerzeugnissen sowie durch Fotos/ Fotokopien.

Es kann auch ein individuelles Künstlerbuch/ Buchobjekt entstehen.

2 Tage, Samstag 22.10. und Sonntag 23.10.11 jeweils von 10 – 17 Uhr. Mittagspause von ca. 13 – 14 Uhr

Kosten: 160,- € inkl. Material + Mittagsimbiss sowie Kaffee/ Tee / Gebäck

Werbeanzeigen

Tageskurs: Papier schöpfen, gestalten und formen

Papier ist ein vielseitiges Material, das zu verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten einlädt. Wir verarbeiten Papierbrei aus unterschiedlichen Fasern (z.B. Baumwolle, Abaka, Altpapier) mit dem Schöpfrahmen zu individuellen Bögen. Diese können mit zusätzlichen Mitteln wie Fäden, Blüten, Gräsern oder anderen Collagematerialien zu Briefbögen, Geschenkpapier oder Bildern gestaltet werden. Prägungen geben dem Papier eine reliefartige Oberfläche. Richtig  dreidimensional wird es, wenn wir den Faserbrei zu Skulpturen oder Gefäßen abformen.

Es ist möglich, Papierbögen bis zum Format A3 zu schöpfen. Die Bögen werden in einer Spindelpresse gepresst.

Samstag, 04.12.2010 von 10.00 bis 16.30 Uhr

Kosten: 55,-€ inkl. Material und einem Mittagsimbiß sowie Tee/ Kaffee/ Gebäck

 

Workshop „Kunst – Papier – Natur“

In der Zeit vom 01. bis 04. Juli 2010 findet im Atelier Weseloh 3 wieder der Workshop „Kunst – Papier – Natur“ statt. Dabei soll eine intensive künstlerische Auseinandersetzung mit dem Medium Papier zum Thema „Natur“ angeregt werden.

Wir arbeiten mit Papierpulpen (Faserbrei) aus Baumwolle, Hanf, Flachs oder Abaca, stellen aber auch selber Papierpulpe aus Pflanzenfasern her, die in der Umgebung wachsen oder angebaut werden. So können z.B. Brennesseln, Schilf, Gräser oder Spargelschalen zu Papierfaserbrei verarbeitet werden.

Pflanzenfasern (hier Spargelschalen) werden in einer Lauge gekocht.

Die Fasern werden nach dem Kochen mit einem Holzklöppel geschlagen.

Ein Papierbogen wurde geschöpft und wird weiter bearbeitet.

Das frisch geschöpfte Papier wird gepresst.


Individuell gestaltete Papierbögen aus Plfanzenfasern wurden zum Trocknen aufgehängt.


Collage und Objekt aus Papier

Für weitere Informationen zum Workshop bitte hier klicken.

Fotos: C. Kagemann, Arbeiten von Birgit Roßbach, Andrea Oberleithner, Cordula Kagemann